|

SPD Ortsverein Königsborn-Alteheide

SPD Ortsverein  Königsborn-Alteheide

Meldung:

03. März 2017

Ehrenamt mal ganz anders

Joachim Linz referierte vor den Jusos
Der jeweils 1. Donnerstag eines Monats ist traditionell Juso-Tag! Auch im März trafen sich die Jusos Unna zu ihrer Sitzung im Gasthaus Agethen. Los ging es um 20h, 10 Jungsozialisten waren anwesend. Dazu bekamen die Gruppe Besuch vom Königsborner Genossen Joachim Linz.
Joachim Linz berichtete von dem Projekt “KulturPott.Ruhr”, bei dem er selbst als Ehrenamtler aktiv ist. Dort werden kostenlose Tickets für Kulturveranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt. Nicht verkaufte Tickets stellen verschiedene Partner dem KulturPott zur Verfügung und dieser vermittelt die Tickets dann an die Gäste. Seit der Gründung 2010 konnten ca. 76.000 kostenfreie Tickets vermittelt werden und in 53 Ruhrgebiets-Städten gibt es ca. 2000 aktive Kulturgäste.
Auch in Unna soll der KulturPott ausgebaut werden und die Zahl der rund 80 bisherigen Gäste erhöht werden. Seit längere Zeit bemüht sich Linz in Unna Anlaufpunkte und Ehrenamtler für seine Sache zu gewinnen. Die Ehrenamtler sind vor allem für die Kartenvermittlung an die Gäste zuständig.
Im zweiten Teil ihrer Sitzung trieben die Jusos ihre Wahlkampfplanung voran. Zahlreiche Termine stehen schon fest, dazu planen die Jusos einen Online-Wahlkampf für ihren Kandidaten Hartmut Ganzke. Außerdem wird es Zusammenarbeiten mit den Ortsvereinen geben. Die Jusos sind bereit und werden in der heißen Wahlkampfphase für das Direktmandat im Wahlkreis Unna I und ein starkes SPD-Ergebnis in NRW kämpfen!