|

SPD Ortsverein Königsborn-Alteheide

SPD Ortsverein  Königsborn-Alteheide

Meldung:

28. Juni 2018
Politik zum Anfassen und Mitreden

SPD Königsborn veranstaltet Sommerempfang mit neuer NRW-Generalsekretärin

Volles Haus beim erstmalig durchgeführten Sommerempfang des SPD-Ortsvereins Königsborn-Alteheide: Die beiden Ortsvereinsvorsitzenden Hanna Schulze und Maik Luhmann begrüßten viele Mitglieder und Vertreter aus Vereinen, Organisationen und der lokalen Politik. Nadja Lüders, Landtagsabgeordnete und seit dem vergangenen Samstag Generalsekretärin der NRWSPD, ehrte gemeinsam mit Bürgermeister Werner Kolter fünf langjährige Parteimitglieder. 10, 25 und 40 Jahre SPD Mitgliedschaft - ein kurzer Rückblick auf die Ereignisse in den Eintrittsjahren verdeutlichte, dass jedes Eintrittsdatum politisch und gesellschaftlich ganz eigene Chancen und Herausforderungen mit sich brachte.

Nadja Lüders betonte vor allem die Bedeutung des konstruktiven Miteinanders von Stadtgesellschaft und Lokalpolitik. Hier gehe es darum, dass Politik den Menschen offen, ehrlich und auf Augenhöhe begegnet und andersherum die ehrenamtlich tätigen Kommunalpolitikerinnen und -politiker eine faire Chance erhalten. Darüber hinaus nahm Nadja Lüders die Landesregierung in die Pflicht: Es müsse ein Weg gefunden werden, den Kommunen endlich wieder die erforderlichen finanziellen Handlungsspielräume für ihre Aufgabenerfüllung zu eröffnen. Nur so seien Städte und Gemeinden in der Lage, die bestehenden und künftigen Herausforderungen zu schultern.

Für 10 Jahre SPD Mitgliedschaft wurde Andreas Voß geehrt.
Wolfgang Ahlers erhielt die Ehrung für 25 Jahre und Manfred Paust, Hans Schulze und Frank Peters konnten bereits für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt werden.

Bild v.l.n.r.: Manfred Paust, Bürgermeister Werner Kolter, Wolfgang Ahlers, Andreas Voß, Hans Schulze, Maik Luhmann, Nadja Lüders MdL, Hanna Schulze, Volker König, Frank Peters