|

SPD Ortsverein Königsborn-Alteheide

SPD Ortsverein  Königsborn-Alteheide

Meldung:

11. August 2018

Nachruf Nino Mattich

SPD Urgestein verstorben
Im Alter von 81 Jahren verstarb unser Freund Franz-Georg „Nino“ Matich.

Sein Tod erfüllt alle Genossinnen und Genossen mit Bestürzung und Trauer.

Unsere Gedanken sind in tiefer Anteilnahme bei seiner Familie.
Wir verlieren einen leidenschaftlichen Sozialdemokraten. Nino Matich war über 50 Jahre Mitglied in der SPD. Er ist Träger der Willy-Brandt-Medaille. Von 1969 bis 2014 war Nino Matich Mitglied im Rat der Kreisstadt Unna und von 1975 bis 2014 ebenso Ortsvorsteher in seinem geliebten Stadtteil Königsborn. Während seiner Amtszeit war er Mitglied in nahezu jedem städtischen Gremium, unter anderem im Sportausschuss, Bau- und Vergabeausschuss und Stadtentwicklungsausschuss.

Nino Matich prägte maßgeblich über 40 Jahre die Kommunalpolitik dieser Stadt mit und vertrat stets seine Meinung mit Leidenschaft.
Wir danken Nino Matich für seinen großen und vorbildlichen Einsatz. Wir werden seine bodenständige Art, seine Ideen, seine Hilfsbereitschaft, seine offenen und verbindlichen Worte vermissen.

Die SPD in Unna und sein Ortsverein Königsborn-Alteheide danken ihrem „Hauer” und leidenschaftlichem Gewerkschaftler für viele Jahre verlässliche Arbeit, mit viel Engagement und Hingabe im Sinne der Menschen seiner Stadt und besonders seines Stadtteils.

Unna verliert einen zupackenden Vorkämpfer ihrer Interessen, denn Nino Matich hat sich mit seinem Wirken um seine Stadt verdient gemacht. Seine Genossinnen und Genossen werden ihn vermissen. Wir werden sein Andenken bewahren.